zusammen_h_alt
zusammen_h_alt

Vom agilen ins fragile Alter

In unserem Projekt wollen wir den Prozess des Älterwerdens bewusst erleben und unsere Augen vor dem unabwendbaren Abbau und Tod nicht verschliessen. Mit zunehmendem Alter werden die Bewohnerinnen und Bewohner vermehrt auf gegenseitige Hilfe und Unterstützung angewiesen sein.

Um der Vereinsamung vorzubeugen, sollen die älteren Menschen möglichst lange in unserem Haus wohnen und am Leben teilhaben können. Eine professionelle Pflege können wir aber nicht bieten. Wird dies nötig, soll auf bestehende Angebote zurückgegriffen werden.