zusammen_h_alt
zusammen_h_alt

Konzept und Grundrisspläne

Das langgestreckte, nach Süden gerichtete Gebäude ergibt rund 8000 Quadratmeter Mietfläche. Auf fünf Stockwerken sind 75 Wohnungen mit einer Grösse von 40 bis 80 Quadratmetern. Die Kernidee des Projekts bilden diverse Räume für gemeinsame Tätigkeiten: Das sind unter anderen eine Bibliothek, ein Raum der Stille, eine Sauna, eine Küche mit Aktionsraum und drei Terrassen. Diese Räume stehen allen Bewohnern offen und machen rund 10 Prozent der Wohnfläche aus. Auf diese Art verbinden wir individuelles Wohnen – bei einer reduzierten Fläche – mit unserer sozialen Idee.

Das Haus ist ein Projekt des Winterthurer Architekten Beat Rothen. Er betreibt seit 1989 ein eigenes Büro in Winterthur.